Aktion: Obama besucht Dresden !(?)
Obama ButtonEs ist eine etwas gewagte Aktion nach dem Motto: Wenn Obama nicht zu den Dresdnern kommt, dann ... kommen die Dresdner eben zu Obama!


Eine Reihe junger aufstrebender Medienaktivisten haben die Aktion Obama besucht Dresden ins Leben gerufen. Hintergrund ist (wohl auch), dass trotz immenser Kosten des Besuchs des U.S.-Amerikanischen Präsidenten wohl kein normalsterblicher Dresdner ihn in Reality zu Gesicht bekommen wird. Damit aber dennoch jeder, der möchte, sich mit Obama zeigen kann, wurde nebenstehender Flyer entwickelt. Eine neuartige Entwicklung und ein witziges Preisausschreiben ermöglichen es den Teilnehmern dennoch, sich so oft sie wollen medial mit dem "Yes we can"-Idol zu zeigen und vielleicht etwas dabei zu gewinnen. Die genauen Teilnahmebedingungen finden sich auf http://www.obama.besucht-dresden.de.

Obama FlyerHmm...ein Obama-Besuch bei den Dresdnern fast OHNE DRESDNER? Was für ein bahnbrechend neues Konzept!? Wir vom Filmbrunch wollen da noch eins draufsetzen und fordern Euch zugleich zum ultimativen Obama-Video-Wettbewerb

OHNE OBAMA

heraus. Nehmt Euch Eure Kamera, geht hinaus in die (Dresdner) Welt und filmt Eure Obama-Rede sowie Euren Obama Besuch OHNE OBAMA. Stellt sie danach online oder sendet sie an uns, auf dass wir vielleicht ein nettes Video daraus schneiden und es bei einem der nächsten Filmbrunchs zeigen können. Eurer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt, ob witzig oder ernsthaft. Erzählt uns, welche Orte Obama hätte besuchen und was er hätte sagen sollen.

Wichtig! Wir wollen keine Stalking Videos! Bringt Euch also nicht in Gefahr.  Wer immer von Euch uns den echten Obama vor die Linse kriegen sollte, wird disqualifiziert. Denn schließlich ist es ja der erste und einzige aber dafür ultimative Obama-Video-Wettbewerb

OHNE OBAMA

Auf das wir unzählige Einsendungen kriegen! Unser Ziel ist ganz klar ein Eintrag ins Guinness Buch der Rekorde!

Euer Filmbrunch e.V.

Nachtrag:


Und hier der erste Beitrag! Leider mussten wir diesen wegen Verstosses gegen das OHNE OBAMA Gebot disqualifizieren!
 
Filmbrunch goes BRN - Filmemachen! Mit oder ohne?
ImageDie Neustadt rüstet sich abermals zur mittlerweile weit über die Sächsischen Landesgrenzen hinaus bekannten Bunten Republik Neustadt. Grund genug auch für den Filmbrunch e.V., neue Wege zu beschreiten und dieses Jahr direkt zum

BRN Sonntag, 21.06.2009
um 13 Uhr

unsere beliebte Veranstaltung im Thalia Kino zu begehen. Und während sich auf den Straßen des Viertels Kommerz und Indie-Kultur um die Vorherrschaft streiten, werfen wir die Fragestellung:

Filmemachen! Mit oder ohne ... Ausbildung? in die Runde.

ImageWir stellen drei Wege zum Filmemacher gegenüber. Den Autodidakten, welcher mit Mut zur Lücke und stets einer guten Erklärung für Drehbuch-/ Kamera-/ Schnitt-/ Regie-/ Stil(?)fehler aufwartet, um ... neue Wege zu beschreiten...
Den Medienstudenten ("Ich hab da mal n Seminar besucht...") und DEN Filmhochschulabsolventen (etwas konservativ vielleicht, aber doch ganz nett). Zugegeben! Den ein oder anderen Unterschied wird's vielleicht geben, aber wir werden höflich darüber hinwegsehen. Gefrühstückt wird wie immer ab 13 Uhr im Thalia Kino Dresden. Bringt hierfür bitte wie immer eine Kleinigkeit (Salat, Kuchen ...) mit. Bei schönem Wetter wird im Garten gegrillt. Filme gib's ab 14 Uhr.

Bis dahin
Euer Filmbrunch e.V.
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 22 - 28 von 79