Filmbrunch goes BRN - Filmemachen! Mit oder ohne?
ImageDie Neustadt rüstet sich abermals zur mittlerweile weit über die Sächsischen Landesgrenzen hinaus bekannten Bunten Republik Neustadt. Grund genug auch für den Filmbrunch e.V., neue Wege zu beschreiten und dieses Jahr direkt zum

BRN Sonntag, 21.06.2009
um 13 Uhr

unsere beliebte Veranstaltung im Thalia Kino zu begehen. Und während sich auf den Straßen des Viertels Kommerz und Indie-Kultur um die Vorherrschaft streiten, werfen wir die Fragestellung:

Filmemachen! Mit oder ohne ... Ausbildung? in die Runde.

ImageWir stellen drei Wege zum Filmemacher gegenüber. Den Autodidakten, welcher mit Mut zur Lücke und stets einer guten Erklärung für Drehbuch-/ Kamera-/ Schnitt-/ Regie-/ Stil(?)fehler aufwartet, um ... neue Wege zu beschreiten...
Den Medienstudenten ("Ich hab da mal n Seminar besucht...") und DEN Filmhochschulabsolventen (etwas konservativ vielleicht, aber doch ganz nett). Zugegeben! Den ein oder anderen Unterschied wird's vielleicht geben, aber wir werden höflich darüber hinwegsehen. Gefrühstückt wird wie immer ab 13 Uhr im Thalia Kino Dresden. Bringt hierfür bitte wie immer eine Kleinigkeit (Salat, Kuchen ...) mit. Bei schönem Wetter wird im Garten gegrillt. Filme gib's ab 14 Uhr.

Bis dahin
Euer Filmbrunch e.V.
 
Filmbrunch 21 - "Luke and Brie are on a first date" (76 min)
Seit Herbst 2008 zeigen wir Euch in unserer selbstbewußten Reihe "Wege nach Cannes" gelegentlich Langfilme wie "Sur le chemin", "Erdbewegungen" oder "Mondlandung", welche zwar den Weg in die Bücher der großen Filmverleihe nicht geschafft, ganz sicher aber den Weg in das Herz eines echten Cinéasten finden werden. "Luke and Brie are on a first date"  ist einer dervon und wir zeigen ihn Euch als Deutschlandpremiere.

Luke und Brie haben tatsächlich ihr erstes Date. Während sie in den Straßen von Los Angeles von Bar zu Bar ziehen versucht der ernste Luke die schöne Brie zu beeindrucken und fühlt doch dass sie eine Nummer zu groß sein könnte für ihn. Luke wirft dabei seinen Charme und Witz gegen flirt-erfahrene Nebenbuhler in die Waagschale. Momente voller knisternder Spannung wechseln sich ab mit sich wachsenden Missverständnissen. Und jeder dieser Momente könnte entweder den Funken überspringen lassen oder in einem völligen Desaster enden.

Der Film lässt an den Genre-Helden Richard Linklaters mit seinem Duo "Before Sunrise" und "Before Sunset" denken.

Image

Regisseur Chad Hartigan ist Ire, lebt und arbeitet aber in LA - ja Los Angeles - wo er von unserem Freund Stefan Pautze (Staubkaskade) im Rahmen einer eigenen Festivalteilnahme aufgegriffen wurde. Sein Werk wurde bisher auf sieben internationale Filmfesten gezeigt.

Wir zeigen "Luke and Brie are on a first date" als exklusive Deutschlandpremiere zum

Filmbrunch 21
am 03.05.2009
im Thalia Kino Dresden (Görlitzer Str. 6)
ab 13 Uhr.

Wichtiger Hinweis: Der Film liegt uns nur in der englischen Originalversion vor! Er dürfte aber für jeden auf Grund der Handlung verständlich sein. Zuvor werden wir wieder gemeinsam frühstücken und bauen dabei auf Eure Mitbringsel in Form von Kuchen, Salaten Brötchen und bei schönem Wetter Grillutensilien.

Bis dahin
Euer Filmbrunch Team

 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 22 - 28 von 78